VW Schlüssel Batteriewechsel

[zurück]

Leider bin ich noch nicht dazu gekommen mich einmal bei einem VW-Händler zu erkundigen, was ein Batteriewechsel für einen Funkschlüssel kostet. Aufgrund der allgemeinen Preiselage im Automotivesektor ist selbermachen bestimmt eine lohnenswerte Alternative.

Für den Batteriewechsel benötigt man eine CR2032-Knopfzelle, diese lassen sich für unter einem Euro (inklusive Versandkosten!) bei Amazon bestellen.

Außerdem benötigt man natürlich einen VW-Funkschlüssel:

Dieser verfügt an der Seite über ein Narbe. Mithilfe eines Schlitzschraubendrehers ...

... und etwas sanfter Gewalt lässt sich der Schlüssel in zwei Teile zerteilen:

Die Batterie inklusive Funksender befindet sich im hinteren Teil (das ist der Teil ohne Schlüssel dran). Hier muss nun, ebenfalls mit etwas sanfter Gewalt, der Deckel abgedrückt werden:

Nun soll die CR2032-Knopfzelle ihr neues Heim finden:

Die derzeit eingebaute Knopfzelle verfügt über eine Sicherung (siehe roter Kasten), der Schlitzdreher leistet hier ebenfalls gute Dienste:

So sieht es dann ohne Knopfzelle aus:

So dann wieder mit:

Und am Ende haben wir wieder einen Schlüssel am Stück ...

Ich habe den Schlüssel zwar selber nach einer Anleitung im Internet demontiert und wieder zusammengebaut, hatte jedoch Lust selber ein Tutorial zu verfassen.